Dienstag, 17. Oktober 2017

Eine gelungene Rückzugsaktion

750 km liegen zwischen unserer Heimat und unserem Ferienhaus an der Nordsee, an dem ganz viele Erinnerungen hängen. Die Kinder sind dort groß geworden und wir hatten auch immer Freude an den Besuchen. Doch nun hieß es für mich: Loslassen!
Ein bisschen bin ich schon stolz darauf, dass es mir gelungen ist, die Aktionen um diese Fahrt so zu planen und einzuteilen, dass ich es noch schaffte und es nicht nur Stress war - aber, ehrlich gesagt, ich bin schon manchmal "auf Kante gefahren". Die Deichschafe dankten es mir durch eine Prozession am Morgen.
Alles ist nun geregelt für die Zeit nach mir und wieder ist ein Stein vom Herzen gefallen. Am Donnerstag ist Termin im KH und am liebsten wäre mir, einfach wieder ein Paket Xtandi zu bekommen, das ich nach dem Frühstück immer ganz andächtig entfalte: Noch einmal 4 Wochen Überleben stecken darin !!!

Kommentare:

  1. Ich habe Krebs - Na und ?
    Unter dieser Seite fassen wir viele Krebsinformationen, insbesondere von Betroffenen, zusammen.
    Es handelt sich um einen Multi-Autoren Blog.
    Es würde uns freuen, wenn Sie zum Aufbau dieser Seite durch eigene Artikel usw. beitragen würden.
    https://ich-habe-krebs-na-und.blogspot.de/

    Gruß

    Müller

    AntwortenLöschen
  2. Danke für Ihr Interesse! Gerne mache ich da mit. Über welches der vielen Themen, die mich seit meiner Diagnose bewegen, soll ich berichten?
    Gruß Klaus Panzer

    AntwortenLöschen