Mittwoch, 12. Oktober 2016

Da staunt der Laie und der Fachmann wundert sich

An diesen Spruch musste ich heute denken, als ich den letzten PSA Wert bekam. Der Onkologe will noch einen neuen Wert abrufen, um einen Fehler auszuschließen. Nach erfolgreicher Chemo und 23 Tagen Zytiga wäre das ein sehr guter Erfolg. Ich hatte nicht geglaubt, noch einmal in den einstelligen Bereich zu kommen. Abgesehen von den Kopfproblemen hatte ich schon das Gefühl, dass es mir eigentlich gut geht. Ganz, ganz langsam könnte der empfindungslose Bereich auch kleiner werden. Haben die Nerven ein Reparaturprogramm gestartet?
Aber Vorsicht mit Hoffnungen, morgen sieht die Welt vielleicht wieder anders aus, wenn ich im Morgengrauen meine 4 Tabletten schlucke.

Kommentare:

  1. Hello my loved one! I want to say that this post is amazing,
    nice written and come with approximately all important infos.
    I'd like to peer more posts like this .

    AntwortenLöschen
  2. This is very interesting, You're a very skilled blogger.
    I've joined your feed and look forward to in quest of extra of your magnificent post.
    Also, I have shared your site in my social networks

    AntwortenLöschen